Feedback

Fresnex - Solare Dampferzeugung

Unterstütze diese Lösung

Die Lösung per E-Mail weiterempfehlen Einen Kommentar hinterlassen Kaufinteresse bekunden

Produktdetails

Solarfelder von FRESNEX produzieren Dampf und reduzieren fossile Brennstoffe. Kernstück ist ein innovatives Spiegelmodul.

Die konzentrierende Solarthermie, im Englischen concentrated solar power (CSP), ist eine Möglichkeit, die Sonnenenergie in Form von Dampf zu gewinnen. Verschiedenste Systeme, besonders im Kraftwerksbereich zur Stromerzeugung, sind heute im Einsatz. Noch kaum genützt werden kleinere Anwendungen zur Bereitstellung von Mitteltemperatur-Prozesswärme (MT / ab 100°C) und Prozessdampf für Industriebetriebe, da sich die hohen Kosten einer Installation vor Ort bisher nur für Großprojekte rechnen.
Und genau hier setzt die Geschäftsidee an. Basierend auf einer im August 2010 zum Patent angemeldeten Erfindung wird ein kostengünstiges Spiegelmodul, das sogenannte „CSP-Panel“, hergestellt, das auf einer Platte schwenkbar gelagerte Spiegelstreifen mit einem Antrieb und einer Steuerung vereint. Die Reduktion der Spiegelbreite auf wenige Zentimeter führt zu einer Erhöhung der Präzision. Dieses in sich geschlossene System kann leicht transportiert und vor Ort durch lokales Personal eingebaut werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen sind die Spiegelelemente bereits hochpräzise zueinander ausgerichtet und müssen nicht erst auf der Baustelle zusammengesetzt werden. Dies ergibt eine deutliche Kosteneinsparung, die insbesondere bei Spiegelflächen von 1.000m² bis 20.000m² zur Geltung kommt. Potentielle Kunden sind Industriebetriebe mit Bedarf an Wärmeenergie über 100°C oder Dampf sowie Kälteenergie (Versorgung einer Absorptionskältemaschine mit Dampf).

Header

Kommentare

LieferantIn

Hartmut Schneider, Fresnex GmbH

"Die konzentrierende Solarthermie, im Englischen concentrated solar power (CSP), ist eine Möglichkeit, die Sonnenenergie in Form von Dampf zu gewinnen. Verschiedenste Systeme, besonders im Kraftwerksbereich zur Stromerzeugung, sind heute im Einsatz. Noch kaum genützt werden kleinere Anwendungen zur Bereitstellung von Mitteltemperatur-Prozesswärme (MT / ab 100°C) und Prozessdampf für Industriebetriebe, da sich die hohen Kosten einer Installation vor Ort bisher nur für Großprojekte rechnen. Und genau hier setzt die Geschäftsidee an. Basierend auf einer im August 2010 zum Patent angemeldeten Erfindung wird ein kostengünstiges Spiegelmodul, das sogenannte „CSP-Panel“, hergestellt, das auf einer Platte schwenkbar gelagerte Spiegelstreifen mit einem Antrieb und einer Steuerung vereint. Die Reduktion der Spiegelbreite auf wenige Zentimeter führt zu einer Erhöhung der Präzision. Dieses in sich geschlossene System kann leicht transportiert und vor Ort durch lokales Personal eingebaut werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen sind die Spiegelelemente bereits hochpräzise zueinander ausgerichtet und müssen nicht erst auf der Baustelle zusammengesetzt werden. Dies ergibt eine deutliche Kosteneinsparung, die insbesondere bei Spiegelflächen von 1.000m² bis 20.000m² zur Geltung kommt. Potentielle Kunden sind Industriebetriebe mit Bedarf an Wärmeenergie über 100°C oder Dampf sowie Kälteenergie (Versorgung einer Absorptionskältemaschine mit Dampf).

Kontakt aufnehmen
Hartmut Schneider

Weitere Lösungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.