Feedback

ISTmobil

Produktdetails

Das ÖV-Angebot hat in den ländlichen Regionen Österreichs in den letzten Jahren laufend abgenommen. In peripheren Regionen ist eine Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr bzw. eine flächendeckende ÖV-Versorgung meist nicht mehr ausreichend gegeben. Das Projekt setzt sich das Ziel die Mobilität sowohl für Einheimische als auch für Gäste in einer Region zu gewährleisten und damit eine uneingeschränkte Mobilität für Personengruppen, die kein eigenes Fahrzeug nutzen können bzw. möchten zu ermöglichen.

Das ISTmobil ist ein nachfrageorientiertes und bedarfsgerechtes Mikro-ÖV System, das die Mobilität am Land ermöglicht und die Abhängigkeit vom Auto verringert. Die Idee dahinter ist die Vernetzung von bestehenden Verkehrsunternehmen innerhalb einer Region zum Aufbau einer flächendeckenden Mobilitätsgrundversorgung. Das ISTmobil bringt die Bewohner und Gäste innerhalb einer Region zu den wichtigsten Orten und bietet darüber hinaus auch Anschluss zum höherrangigen öffentlichen Verkehrsnetz.

Es werden fußläufig erreichbare "Haltepunkte" flächendeckend eingerichtet. Ein Transport erfolgt dann von Haltepunkt zu Haltepunkt innerhalb des gesamten Bedienungsgebietes. Es gibt keine starren Linien oder unflexible Fahrpläne. Fahrtwünsche werden innerhalb der Betriebszeiten entgegen genommen und den im System befindlichen Fahrzeugen zugewiesen. Die Kundin/der Kunde ruft einfach bei der ISTmobil Bestellhotline an oder reserviert sich seine Fahrt online. Die Betriebszeiten werden vor Projetstart mit dem Projektträger (z.B. Region, Gemeinde) abgestimmt.

Die Auftragsannahme und Disposition aller Fahrten im System erfolgt mit der eigens entwickelten Software ISTdis. Über die Software werden die Mobilitätspartner (via Tablet) nach ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten gesteuert. So erhält bei der automatisierten Auftragsvergabe immer das am günstigsten gelegene Fahrzeug den Fahrtauftrag.

Die grundlegende Idee des ISTmobil Konzeptes ist die Vernetzung von bestehenden Verkehrsunternehmen (z.B. Taxi- und Mietwagenunternehmen) innerhalb einer Region zum Aufbau einer nachfrageorientierten, bedarfsgerechten und flächendeckenden Mobilitätsgrundversorgung. Das Konzept sieht eine Bedienung zeitlich und räumlich definierten Bedienungsgebiet vor. Fahrgäste mit gleichen oder ähnlichen Zielen werden nach Möglichkeit in einem Fahrzeug zusammen befördert (Fahrtenbündelung). Diese Mischform von klassischem öffentlichen Verkehr und Taxiverkehr fasst die Vorteile beider Systeme zusammen und bietet den Kunden im ländlichen Raum eine Wahlfreiheit in Bezug auf Mobilität.

Die mobilCard und die ISTdis Software sind Kernelemente des ISTmobil Konzeptes. Diese dienen dazu, den öffentlichen Verkehr für Kunden wieder einfach zu machen und verschiedene Servicedienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Die mobilCard stellt eine Servicekarte dar, die für alle Kundengruppen von ISTmobil zur Verfügung steht. Die Karte berechtigt die Bewohner bei Bedarf auch zur Hausabholung (v.a. für mobilitätseingeschränkte Personen vorgesehen) und dient auch als Zahlungsmittel für in Anspruch genommene Leistungen. Die mobilCards für Betriebe werden mit Logo und Betriebsnamen versehen und können somit vom Gewerbetreibenden an seine Gäste weiter gegeben werden. Die mobilCard dient auch als Zahlungsmittel für in Anspruch genommene Leistungen und wird am Monatsende bzw. bei der Abreise vom Betrieb abgerechnet.

ISTmobil Logo

Kommentare

LieferantIn

Alexander Stiasny, ISTmobil GmbH

Es wird ein neues, innovatives Mobilitätsangebot für periphere Regionen entwickelt, das den bestehenden öffentlichen Verkehr integriert und ergänzt. Das System stellt eine flexibel nutzbare Mikromobilitätslösung dar und baut auf vorhanden regionalen Ressourcen auf. Durch die eigens entwickelte Software ISTdis wird die Routenbildung und Fahrtenbündelung optimiert.

Kontakt aufnehmen
Alexander Stiasny

Weitere Lösungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.