Feedback

mindBEAGLE zur Kommunikation mit Koma-PatientInnen

Unterstütze diese Lösung

Die Lösung per E-Mail weiterempfehlen Einen Kommentar hinterlassen Kaufinteresse bekunden

Produktdetails

Erhalten Sie neue Einblicke über das Ausmaß der Wahrnehmung und des Bewusstseins von Koma-PatientInnen (Locked-In, Koma, DOC)

 

Die fehlende Rückmeldung der PatientInnen mit Bewusstseinsstörungen stellt bei der medizinischen Diagnose eine große Hürde dar. mindBEAGLE gibt ÄrtzInnen, Familienmitgliedern und Pflegekräften ein besseres Verständnis über Wahrnehmung und Bewusstseinszustand der Betroffenen. Das System unterstützt auch die Langzeitbeobachtung bei der Untersuchung der Stabilität und Verbesserung der Reaktionen sowie tägliche Veränderungen im Bewusstsein.

Was?

Stellen Sie sich vor, Sie können denken, hören und fühlen – sich aber nicht bewegen oder sprechen.

mindBEAGLE ist ein neuartiges und zukunftsweisendes Verfahren, das neue Erkenntnisse über Wahrnehmung und Bewusstsein der PatientInnen gewinnt. Zur Zielgruppe zählen v.a. PatientInnen mit schweren Hirnschädigungen durch Koma, Wachkoma, Minimalen Bewusstseinszustand und Locked-in Syndrom.

Das System kann in der Klinik oder Reha-Einrichtung direkt am „Bett des Patienten“ eingesetzt werden. Die behandelnden PflegerInnen oder ÄrztInnen führen mit dem System ein „Assessment“ durch und erhalten vom System im Anschluss eine Auswertung. Man sieht, ob der Patient in der Lage war, den Anweisungen zu folgen oder nicht – bzw. mit welcher Genauigkeit den Anweisungen gefolgt werden konnte. Dieses Resultat wird von der behandelnden Person ausgewertet und in die Diagnose der PatientInnen miteinbezogen.

Wie?

mindBEAGLE ist das einzige EEG-basierte System, das Kommunikation mit PatientInnen im kompletten Locked-In Stadium ermöglicht!

mindBEAGLE basiert auf Brain-Computer Interface Technologie für eine schnelle und einfache Beurteilung:

  • Die Echtzeitanalyse des EEG-Signals, sowie das unmittelbare Feedback stellen einen völlig neuen Ansatz dar.
  • Das System liefert ein objektives Maß zur Einschätzung und Beurteilung von Koma (DOC) Patienten.

mindBEAGLE arbeitet mit auditiver und vibrotaktiler Stimulation, um den Zustand der PatientInnen einschätzen zu können. Hohe und tiefe Töne, die den PatientInnen mittels Kopfhörer vorgespielt werden, testen die auditive Wahrnehmung. Sanfte Vibrationen an den Händen testen die taktile Wahrnehmung. Während der Stimulation haben die PatientInnen die Aufgabe, sich auf bestimmte Töne oder Vibrationen zu konzentrieren. Eine spezielle EEG-Haube misst dabei die Hirnaktivitäten.

mindBEAGLE kann die gedankliche Vorstellung einer Armbewegung genau messen: Die Bewegung der linken Hand bedeutet „Ja“ und die Bewegung der rechten Hand bedeutet „Nein“. Wird nun eine Frage gestellt, muss der Patient sich eine Bewegung der linken Hand vorstellen (oder sich alternativ auf die Vibration konzentrieren), um mit „Ja“ zu antworten. Möchte der Patient mit „Nein“ antworten, so stellt er sich die Bewegung der rechten Hand vor (oder konzentriert sich auf die Vibrationen an der rechten Hand).

Warum?

Beurteilung von Wahrnehmung und Verständnis, um über den mentalen Zustand zu lernen.

  • kostengünstig (ca. 30.000 €)
  • mobiles System:
    • schneller und einfacher Aufbau
    • kurze und schnelle Untersuchung
    • einfache Anwendung
    • praktisch für häufigen Gebrauch
  • automatisiertes System
    • Echtzeitanalyse der Gehirnströme inkl. unmittelbarem Feedback
    • objektives Maß zur Beurteilung (Assessment) von PatientInnen
  • täglich mehrmalige Wiederholung möglich

 

Dr. Steven Laureys
FNRS Research Director,
Coma Science Group, GIGA-Ulg and CHU Liège, BE

“mindBEAGLE kombiniert wichtige elektrophysiologische Tests, auf der Suche nach Zeichen von Bewusstsein nach einer Komaphase. Der große Vorteil von mindBEAGLE ist, dass alles integriert ist. Man kann das System zu jedem beliebigen Patienten bringen, ihn anschließen und bekommt direkt ein Ergebnis. mindBEGALE ist eine große Hilfe für uns, besonders bei sehr schwierigen Patienten.”

Dr. Melanie Fried Oken
Oregon Health & Science
University, USA

“mindBEAGLE erlaubt uns mit Patienten in ihrer gewohnten Umgebung zu arbeiten und festzustellen, ob sie messbare evozierte Potentiale haben.”

Logo

Kommentare

LieferantIn

Armin Schnürer, g.tec medical engineering GmbH

g.tec produziert und verkauft Produkte zur Biosignalanalyse. Im Bereich Brain-Computer Interfaces zählt g.tec zu den Marktführern weltweit. Die innovativen Systeme werden zur Schlaganfallrehabilitation und für Koma Patienten (DOC) eingesetzt (Assessment und Kommunikation)

Kontakt aufnehmen
Armin Schnürer

Weitere Lösungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.