Feedback

Shark Screw® – die humane Knochenschraube

Unterstütze diese Lösung

Die Lösung per E-Mail weiterempfehlen Einen Kommentar hinterlassen Kaufinteresse bekunden

Produktdetails

Shark Screw® ist das weltweit erste funktionierende humane Knochenschrauben-Transplantat seiner Art.

 

Knochenbrüche, Knochenfehlstellungen, rheumatische Erkrankungen, Gelenksabnützungen an der Hand oder am Fuß… seit Jahrzehnten werden Metallschrauben in den menschlichen Körper eingesetzt. Doch die müssen in den meisten Fällen wieder entfernt werden, da sie einen Fremdkörper im Knochen darstellen. D.h. es findet nicht nur eine zweite OP statt, sondern es entstehen damit auch

  • höhere Kosten für die PatientInnen, das Krankenhaus und das gesamte Gesundheitssystem,
  • ein höheres Infektionsrisiko & Komplikationsraten für die PatientInnen,
  • die Genesung der PatientInnen wird verzögert.

Adé, zweite OP!

Das SharkScrew® Transplantat bietet ChirurgInnen die Möglichkeit, Knochen nach Knochenbrüchen und -krankheiten mit einem humanen Knochentransplantat zu verbinden. Den PatientInnen bleibt die zweite Operation erspart, denn der Körper erkennt und akzeptiert die arteigene Knochenmatrix: Shark Screw® besteht aus humanem Spendermaterial und schmiegt sich dem Knochengewebe ohne Weichteilreizungen rückstandslos an. Der Körper baut die Schraube so um, dass sie bereits nach sechs Wochen von Zellen sowie körpereigenem Gewebe durchwachsen und ca. ein Jahr nach der Operation im Röntgen nicht mehr sichtbar ist.

Besonders kleine Knochenfragmente können mittels Shark Screw® Transplantat gut miteinander verbunden werden, wodurch eine schonendere Versorgung der PatientInnen ermöglicht wird.

Anwendungsbereich:

Orthopäden, Unfall-, Kinder-, und Rheumachirurgen ist es möglich, PatientInnen ohne anorganische Implantate zu versorgen:

  • Operationen am Fuß: Hallux valgus, Hallux rigidus, Metatarsus primusvarus, Fehlstellungen, Pseudarthrosen
  • Operationen am Knie: Refixierungen von Knorpelknochenfragmenten, Behandlung der OsteochondritisDissecans,
  • Operationen an der Hand: Rheumatische Erkrankungen, Knochenbrüche, Kahnbeinfrakturen, Fehlstellungen, Pseudoarthrosen, Gelenksabnützungen, Versteifungen der Finger, Versteifungen der Handwurzelknochen (Arthrodesen), Behandlung der SNAC und SLAC Läsion im Handgelenk
  • Operationen bei Kindern:Refixierungen von Knorpelknochenfragmenten in Gelenken (OsteochondritisDissecans), Fehlstellungen, Pseudoarthrosen
  • Generell:Fixierung kleiner Knochenfragmente

In Österreich versorgen bereits 14 Kliniken ihre PatientInnen bei orthopädischen oder unfallchirurgischen Eingriffen mit dem SharkScrew® Transplantat.

Vorteile

Mit dem SharkScrew® Transplantat werden neue Lösungen für verschiedenste Indikationen geboten. Es entsteht eine Win-Win Situation für alle Beteiligten:

  1. Die Kosten im Gesundheitssystem werden durch den Entfall einer Zweitoperation gesenkt.
  2. Patient Innenwerden einer geringeren gesundheitlichen Belastung ausgesetzt.
  3. ÄrztInnen haben die Möglichkeit ihre PatientInnen mit natürlichem und sicherem Gewebe zu versorgen.
Shark Screw unter dem Mikroskop

Kommentare

LieferantIn

Lukas Pastl, surgebright GmbH

Die surgebright GmbH bietet weltweit patentierte Lösungen für Knochenfixierungen. Durch das humane Shark Screw Transplantat (eine Schraube aus menschlichem Spendergewebe) werden Metallimplantate ersetzt. Dies erspart dem Patienten eine Operation zur Metallentfernung und hilft dem Gesundheitssystem wertvolle Ressourcen zu sparen. Außerdem bietet surgebright ein breites Produktportfolio an Gewebetransplantaten für Defektauffüllungen an.

Kontakt aufnehmen
Lukas Pastl

Weitere Lösungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.