Feedback

Upstream – next level mobility GmbH

Unterstütze diese Lösung

Die Lösung per E-Mail weiterempfehlen Einen Kommentar hinterlassen Kaufinteresse bekunden

Produktdetails

Digitalisierung ist mehr als nur ein Buzzword. Sie ist real und durchdringt jeden Bereich – auch den der Mobilität. Der Zugang zu unterschiedlichen Fortbewegungsmitteln wird zunehmend virtueller und der Bedarf an einer Verknüpfung dieser zahlreichen digitalen Zugangsmöglichkeiten immer größer. Wir sehen es als unsere gesellschaftliche Verantwortung die Voraussetzungen für eine gleichberechtigte, nachhaltige und individuelle Mobilität zu schaffen. Durch die Entwicklung der BEAM Plattform liefern wir eine integrierte Lösung für die Verknüpfung unterschiedlicher Modalitäten, ermöglichen dadurch einen reibungslosen Zugang zu Mobilitätsdienstleistungen und eröffnen somit neue Wege der urbanen Mobilität.

Was kann die BEAM Plattform?

Folgende Module der BEAM Plattform sind via Schnittstelle individuell oder gebündelt nutzbar:

  • Information
  • Routing
  • Echtzeitdaten
  • Registrierung
  • Ticketing
  • Reservierung
  • Buchung
  • Verrechnung

Die Anbindung unterschiedlicher Modalitäten ist möglich:

  • Öffentlicher Verkehr
  • Car-Sharing
  • Taxi
  • Bike-Sharing
  • E-Mobilität (Ladestationen)
  • Parkgaragen
  • Mietwagen

Welche Möglichkeiten ergeben sich durch die BEAM Plattform?

Lösungen für kommunale Mobilitätsdienstleister:

  • Whitelabel (individuell abgestimmte (Design)) Apps
  • Individuelle Selektion der Mobilitätspartner
  • Individuelle Selektion der Plattform-Module
  • Kartenlösungen

Lösungen für betriebliches Mobilitätsmanagement:

  • Vernetzung von betrieblichem Fuhrpark, öffentlichem Verkehr, Taxi und Sharing-Angeboten
  • zentrale Unternehmensverrechnung
  • Reporting
  • Mobilitätspunktesystem
  • Fuhrparkanbindung und -management
  • Kartenlösungen
  • Individuelle betriebliche Mobilitätslösungen

Lösungen für Teilstadtgebiete und Wohnsiedlungen:

  • Vernetzung von Poolfahrzeugen mit öffentlich zugänglichen Verkehren
  • Übergreifende Informations- und Buchungsmöglichkeiten für die Bewohnerinnen und Bewohner
  • Kartenlösungen
Upstream

Kommentare

Marco Redolfi

Wow! Echt interessantes Konzept.

LieferantIn

Gerald Stöckl, Upstream - Next Level Mobility GmbH

Im Forschungsprojekt smile wurde die Mobilität der Zukunft vorgeführt: Die kombinierte Nutzung öffentlicher, kollektiver und individueller Mobilitätsangebote als Alternative zum eigenen Auto, alles auf einer App. Als logischen nächsten Schritt haben die Wiener Stadtwerke Anfang 2016 das Tochterunternehmen „Upstream – next level mobility GmbH“ gegründet. Zur Sicherstellung des Ausbaus und der Verwaltung eigener digitaler Infrastrukturen, zur Erweiterung der digitalen Services und zur Stärkung der Position als zentraler Integrator und Ansprechpartner für vernetzten urbanen Verkehr.

Kontakt aufnehmen

Weitere Lösungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.